Bilder

HARMONIE UND
ENERGIE IM RAUM

 

Logo_Primaklima

GEOMANTIE

IONENKLIMA

Die nonverbale Sprache der Architektur verstehen Die Botschaften der Wohnräume entschlüsseln.

Jeder Raum steht in Wechselbeziehung mit uns und wir mit ihm. Ein Raum wirkt immer auf uns - erzeugt unsere Wirklichkeit. Außer in den Wohnräumen korrespondieren wir mit der direkten Umgebung und der Landschaft drum herum. Nehmen wir Details unserer Umgebung wahr, wie zum Beispiel die Farbe Rot oder die runde Form eines Gebäudes, werden wir uns über diese Botschaften im Raum bewußt. Wir erspüren zunächst ein Gefühl (z.B. angenehm - unangenehm), das wir geistig zu erfassen und verstehen zu suchen. Meist betrachten wir unsere Umgebung nicht bewußt, dennoch wirken ihre Botschaften direkt auf unser Gefühl und beeinflussen damit unser Befinden. Feng Shui will diesen feinen Schwingungen nachgehen und bewußt werden lassen, wie unser Lebensumfeld die Leichtigkeit oder die Schwere unseres Alltags mitbestimmt.

Arbeitsgrundlagen:
Neben meiner intuitiven Wahrnehmung nutze ich die Zahlen des magischen Quadrates und die Aussagen des Baguas und erarbeite daraus meinen Vorschlag mit Ihnen zusammen, wie Ungleichgewichte in Harmonie gebracht werden können und die Energie im Raum wieder fließen kann. Beide Schemata rechts enthalten neun Felder, wobei das magische Quadrat mit den Grundzahlen von 1 bis 9 und ihren symbolischen Bedeutungen arbeitet, das Bagua hingegen mit den, den Feldern zugeordneten Lebensbereichen.

Beispiel: Die Qualität der "Vier" beinhaltet Ordnung, Struktur und materielle Realität und entspricht beim Bagua dem Bereich der "Finanzen/Existenz".

Bagua

FENG SHUI

RITUELLE RAUMREINIGUNG

RADIÄSTHESIE

TERMINE

FEEDBACK

Quadrat

ZUR PERSON

LINKS

 

Impressum